Ein Tag mit ...

Das Projekt ‚Ein Tag mit ...’ ist eine Eigeninitiative mit der ich Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Kunst fotografisch begleite – nicht aus der Sicht eines Fotojournalisten, sprich für die üblichen Veröffentlichungen in der Tagespresse, sondern ich möchte mit dem Projekt ein Zeitdokument über den ‚Alltag’ in bestimmten Ämtern, Positionen und kreativen Umfeldern schaffen.

Einen Blick ‚hinter die Kulissen’, den Mensch in der Position, die Vielfalt des Tagesgeschäfts abbilden oder die Komplexität beim Entstehen eines Kunstwerks. Das halte ich für äußerst spannend und es reizt mich die Aufgabe, dies darzustellen.

Ich vermittle einen persönlichen Eindruck des Portraitierten, der sich nicht beobachtet, sondern begleitet fühlt – ein Zeitdokument, das jetzt und in späteren Jahren zeigt: ‚Das war mein Alltag, das waren meine Aufgaben, meine Termine, meine Projekte, ...’

Was heute alltäglich ist, ist in vielen Jahren eine Erinnerung, für die ich mit meinen Aufnahmen eine Brücke schlagen möchte.

Wie oft macht man sich Gedanken über einen ‚normalen’ Arbeitstag?